Surfcamps

Eine ausgewählte Liste der besten Surfcamps weltweit

Surfcamp finden leicht gemacht

Entdecke auf wellenreiten.de die besten Surfcamps der Welt! Dich erwartet ein umfassender Überblick über die besten Surfunterkünfte weltweit. Dabei vergleichen wir für dich über 150 Surfreisen, listen diese nach Bewertung und geben dir eine detaillierte Übersicht der Surfcamps. So findest du ganz einfach das richtige Surfcamp für dich! Bei uns werden nur die besten Surfcamps gelistet. Dabei achten wir auf Vielfalt - von Campingplätzen über Lodges bis hin zu Resorts ist alles dabei und zwar für Paare, Familien, Freunde und Alleinreisende.

Surfcamp-Suche leicht gemacht

Eine aufwendige Recherche nach dem richtigen Surfcamp fällt für dich weg - das haben wir bereits für dich übernommen. Bevor wir dir eine Surfreise vorschlagen, checken wir die Surfcamps rundum durch, durchleuchten die Surfreiseveranstalter und prüfen die Standards. Du kannst dir also sicher sein, dass dir auf wellenreiten.de nur das Beste vom Besten vorgeschlagen wird.

Surfcamps für jeden Geschmack

In unserem Surfcamp-Verzeichnis achten wir auf eine große Vielfalt. Bei uns findest du also nicht nur klassische Surfcamps auf Campingplätzen, sondern auch gemütliche Bungalows, luxuriöse Surfresorts, stylische Surf und Yoga Häuser oder schicke Surfvillen. Surfcamps für Alleinreisende, Paare, Familien, fortgeschrittene Surfer oder Jugendliche.

Hier erhältst du einen Überblick über die unterschiedlichen Surfcamp-Arten

Finde das passende Surfcamp für deinen Geschmack

Klassische Surfcamps & Low Budget Surfcamps

In einem klassischen Surfcamp genießt du absolutes Camp-Feeling und du schläfst mitten in der Natur. Du urlaubst in einem einfachen Zelt, einem Komfortzelt, gemütlichen Bungalows oder komfortablen Mobile Homes. Du genießt typische Surfcamp-Vibes, lernst schnell neue Leute kennen und teilst deine Erlebnisse mit Gleichgesinnten in entspannter Surfcamp-Atmosphäre. Gibt das Surfer-Portemonnaie nicht viel her, bietet sich ein Low Budget Surfcamp an. Hier konzentriert man sich auf das Wesentliche. Viel Zeit zum Surfen, eine ausgewogene Ernährung und die Unterkunft im Mehrbettzimmer oder Zelt.

Surflodges & Surfhäuser

Surflodges und Surfhäuser kombinieren hohen Komfort und lässige Surfcamp-Atmosphäre. Quasi der perfekte Mix aus klassischem Surfcamp und schickem Surfhotel. Du triffst auf entspannte Leute und kommst in tollen Unterkünften mit Pool, komfortablen Zimmern, erstklassiger Verpflegung und gehobener Ausstattung unter. Ideal für Surfer, die viel Wert auf Privatsphäre, Komfort und ein stylisches Ambiente legen.

Premium Surfcamps

Premium Surfcamps sind die Luxus-Variante unter den Surfcamps. Hotel-Standards, luxuriöse Ausstattung und gehobene Unterkünfte treffen auf lässigen Surfer-Lifestyle. In einem Premium Surfcamp wird auf nichts verzichtet. Vom Wellnessbereich über erstklassigen Service bis hin zum stilvollen Ambiente ist alles geboten. Das Luxus Surfcamp für anspruchsvolle Surfer.

24+ Surfcamps

24+ Surfcamps sind speziell auf die Bedürfnisse von Mitte 20-jährigen ausgelegt. Der Fokus richtet sich auf Surfen, Fitness, eine gesunde Verpflegung und Yoga. Du kommst in gemütlichen Unterkünften unter, genießt gutes Essen und teilst deine Surfurlaub-Erlebnisse mit Gleichaltrigen.

Jugendreise Surfcamps

Jugendreise Surfcamps sind die beste Adresse für den ersten Urlaub ohne Eltern. Unter 18-jährige genießen hier einen Surfurlaub mit Rundum-Betreuung. Urlaubsplanung, An- und Abreise, Versorgung vor Ort: Es wird sich um alles gekümmert. Jugendreise Surfcamps sind speziell auf die Bedürfnisse von Jugendlichen und Kindern ausgelegt.

Surf & Yoga Camps

In Surf und Yoga Camps werden beide Sportarten perfekt miteinander kombiniert. Der Fokus liegt auf Sport, Gesundheit und Wohlbefinden. Du kommst in komfortablen Lodges, Retreats oder Surfhäusern unter, schläfst in gemütlichen Zimmern, genießt eine ausgewogene Ernährung und professionellen Yoga- sowie Surfunterricht. Surfurlaube mit dem Augenmerk auf Gesundheit und Entspannung.

Surfcamps für Paare

In einem Surfcamp für Paare erwarten dich hoher Komfort, gehobene Unterkünfte, gemeinsame Unternehmungen, leckeres Essen und viel Privatsphäre. Gemeinsam surfen lernen und Gleichgesinnte treffen oder entspannen und Zweisamkeit genießen: Ein Surfcamp für Pärchen bietet einen Surfurlaub mit viel Entspannung, neuen Erlebnissen und Sport.

Surfcamps für Alleinreisende

Neue Leute kennenlernen, mit Gleichgesinnten Surfen lernen, gemeinsam ausgehen und einen unvergesslichen Surfurlaub genießen: In einem Surfcamp für Singles und Alleinreisende wird dir sicherlich nicht langweilig. Ob im Surfkurs, beim gemeinsamen Dinner, an der Bar oder auf gemeinsamen Ausflügen - in Surfcamps lernst du schnell neue Leute kennen. Auch außerhalb des Wassers ist jede Menge geboten. Möchtest du zwischendurch etwas Zeit für dich, kannst du dich natürlich auch zurückziehen.

Surfcamps für Familien

Der Surfurlaub für die ganze Familie! Surfcamps, die speziell auf Familien ausgelegt sind, bieten das Rundum-Sorglos-Paket für Groß und Klein. Surfkurse für jedes Alter, ein vielfältiges Programm, gesundes Essen, geräumige Unterkünfte und ein familiäres Ambiente: In Surfcamps für Familien kommt jeder auf seine Kosten. Mit der ganzen Familie Surfen lernen, am Strand entspannen, gemeinsame Zeit im Surfcamp verbringen und stressfrei urlauben.

Surfcamps für Gruppen

Surfcamps für Gruppen bieten das Komplett-Paket für einen sorgenfreien Surfurlaub: Organisation der An- und Abreise, Betreuung vor Ort, Vollverpflegung, Unterkunft und Surfkurs. So könnt ihr euch auf das Wesentliche konzentrieren, gemeinsam Surfen lernen und unvergessliche Erinnerungen schaffen. Ob mit dem Freundeskreis, der Firma, als Studentengruppe oder Schulklasse: In speziell auf Gruppen ausgerichtete Surfcamps wird es euch an nichts fehlen.

Surfcamps für Fortgeschrittene Surfer

In einem Surfcamp für fortgeschrittene Surfer triffst du auf Leute, die deine Leidenschaft teilen und ihren Urlaub Surf-orientiert verbringen wollen. Der Fokus liegt auf Wellenreiten, Gesundheit und Fitness. Neben Surfkursen für alle Levels werden Surfguiding, Videoanalyse, Materialverleih und Surfcoaching angeboten. Gemeinsam mit Gleichgesinnten wohnst du auf dem Campingplatz, im gemütlichen Surfhouse oder schicken Surfresort.

Surfcamps für Feierfreunde

Surf, Eat, Party - Repeat! Surfen bis zum Sonnenuntergang, neue Leute kennenlernen, durch die Nacht tanzen und viel erleben: In einem Surfcamp für feiermotivierte Surfer genießt du deinen Surfurlaub mit der perfekten Kombination aus Surfen, Feiern und Leute kennenlernen.

Stehende Wellen reiten In- und Outdoor

Rapid Surfing

Surfcamps zu jeder Jahreszeit

Für deinen Surfcamp-Urlaub gibt es keine falsche Jahreszeit. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: In unserem Surfcamp-Verzeichnis findest du garantiert eine Surfreise, die zu deinen Urlaubsplänen passt.

Surfcamps im Frühling

Ein Surfcamp-Urlaub im Frühling ist immer eine gute Idee. Für ordentlich Wellen sorgen ein paar verzögerte Winter-Swells, die Wasser-Temperatur steigt und die Line Ups sind noch nicht überfüllt. Ob Frankreich, Portugal oder Marokko: Surfen im Frühjahr bietet einige Vorzüge.

Frankreich - Im Frühling sind die Wellen in Frankreich vielleicht ein wenig wechselhaft, dafür aber meist nicht so groß wie in den Wintermonaten. Suchst du als Surf-Anfänger Wellen mit Power, ist Frankreich die perfekte Wahl. Das Klima im April und Mai ist mild, die Abende werden länger und auch die ersten Sonnenbäder am Strand sind möglich.

Marokko - Nach einem langen, deutschen Winter erwartet dich bei einem Surfcamp-Urlaub in Marokko viel Sonne, angenehme Temperaturen und Bikini/Boardshorts-Wetter. Der Frühling in Marokko ist trocken, sonnig und bietet konstante Surfbedingungen.

Portugal - Die wärmste und sonnenreichste Region Portugals ist der Süden. Die Algarve zählt zu der wettersichersten Region weltweit. Zudem garantiert die Algarve auch im Frühjahr Wellen und beste Surfkonditionen. Kleine Wellen für Surf-Anfänger oder ordentliche Barrels für Pros: Portugal bietet für einen Surfcamp-Urlaub im Frühjahr ideale Bedingungen für jedes Level.

Surfcamps im Sommer

Surfcamps im Sommer

Bei einem Surfcamp-Urlaub im Sommer erwarten dich an der französischen und portugiesischen Atlantikküste jede Menge Sonne, perfekte Bedingungen zum Surfen lernen und eine frische Atlantik-Brise. Möchtest du deinen Surfurlaub mit perfektem Strandwetter und ein wenig Trubel verbringen, ist der Sommer in Portugal und Frankreich ideal.

Portugal: In den Sommermonaten sind Sonnenanbeter in Portugal perfekt aufgehoben. Vom Norden bis zum Süden gibts Sonne satt und perfektes Badewetter. Zu heiß wird es dabei dank der Sommerwinde allerdings nicht. Der kühle Atlantik wärmt sich über den Sommer hinweg langsam auf und auch die Wellen brechen nun entspannter. Perfekt für einen Surfcamp-Urlaub für Surfanfänger!

Frankreich: Der Sommer in Frankreich ist Urlaub pur. Am Abend bleibt es lange hell, die Sonne strahlt den ganzen Tag über und an der gesamten Küste herrscht ideales Badewetter. Im sommerlichen Frankreich genießt du den perfekten Surfcamp- und Strandurlaub. Zudem bieten die Sommermonate ideale Bedingungen zum Surfen lernen. Die Wellen brechen sanft, sind kleiner und Wellenreiten kannst du in Bikini und Boardshorts.

Surfcamps im Herbst

Möchtest du deinen Sommer verlängern, ist ein Surfcamp-Urlaub im Herbst die Lösung. Im Line Up wird es leerer, das Klima ist angenehm und die ersten Herbst-Swells sorgen für perfekte Surfkonditionen, um Surfen zu lernen oder das Surf-Level zu verbessern. Magst du es etwas entspannter und nicht zu heiß, ist ein Surfcamp-Urlaub in Marokko, Portugal oder Frankreich im Herbst ideal für dich.

Marokko: Der Herbst in Marokko zeigt sich sonnig, trocken und die Temperaturen steigen bis in den Oktober rein auf bis zu 30 Grad an. Für ein wenig Abkühlung sorgt noch eine leichte Atlantikbrise. Weltklasse Wellen formen sich an der Atlantikküste Marokkos und besonders ab Oktober erwarten dich hervorragende Surfbedingungen. Für einen Surfcamp-Urlaub im Herbst ist Marokko ein ideales Reiseziel.

Portugal: Im Herbst ist es entlang der portugiesischen Atlantikküste noch warm genug zum sonnen und baden. Besonders die Algarve im Süden besticht mit über 25 Grad und Sonne satt. Planst du deinen Surfcamp-Urlaub im Herbst, kannst du dich auf kräftige Swells und kraftvolle Wellen freuen. Vor allem im Süden des Landes herrschen dann erstklassige Bedingungen zum Surfen lernen. Fortgeschrittene Surfer und Pros toben sich in den wilderen Wellen an der Westküste der Algarve aus.

Frankreich: Zum Surfen lernen ist der Herbst in Frankreich die Zeit mit den konstantesten Surfkonditionen. Dann rollen die ersten Winter-Swells an die französische Atlantikküste und kraftvolle, saubere Wellen locken besonders fortgeschrittene Surfer an. Laue Spätsommerabende, viel Sonne und wenig Regen garantieren einen entspannten Surfcamp-Urlaub.

Surfcamps im Winter

Ein Surfcamp-Urlaub im Winter bietet sich an, wenn du dem tristen Winterwetter entfliehen und saubere Wellen reiten willst. Die Kanaren, der Süden Portugals und Marokko stellen mit leeren Line Ups, erstklassigen Surfkonditionen, längeren Abenden und milden Temperaturen den Traum eines jeden Surfers da.

Marokko
Von Mitte Oktober bis Mitte März sorgen kräftige Winter-Swells für perfekte Surfkonditionen. Obendrauf kannst du dich während deines Surfcamp-Urlaubs in Marokko jeden Tag auf strahlenden Sonnenschein und sommerliches Klima freuen. Saubere Sets und konstante Bedingungen machen Marokko im Winter zu einem top Surfreiseziel.

Kanaren
Auf Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa erwarten dich während deines Winter-Surfcamp-Urlaubs über 20 Grad, Sonne satt und konstante Swells. Dann werden die Wellen größer und die lokalen Passatwinde moderater. Spektakuläre Wellen stellen auch für erfahrene Surfer eine Herausforderung dar. Die Inseln des ewigen Frühlings sind eine top Adresse für einen Surfcamp-Urlaub im Winter.

Portugal
Super Wellen, viel Sonne und warmes Wasser machen die Algarve im Winter zum portugiesischen Surfreiseziel Nummer eins. Jetzt ist die Zeit, in der du tagsüber noch kurzärmlig spazieren gehen und Weltklasse Surfspots mit leeren Line Ups surfen kannst. Selbst in den kältesten Monaten fallen die Werte selten unter 10 Grad. Als eine der sonnenreichsten und wettersichersten Regionen der Welt stellt die portugiesische Atlantikküste eine der besten Winter-Surfreiseziele weltweit dar.

Quick-Check: Woran du ein gutes Surfcamp erkennst

  • Das Surfcamp bietet gemütliche und gepflegte Unterkünfte
  • Im Surfcamp wird eine gesunde und ausgewogene Ernährung angeboten
  • Das Surfcamp kann gute Rezensionen und Bewertungen vorweisen
  • Das Surfcamp ist Mitglied bei offiziellen Verbänden
  • Das Surfcamp bietet einen guten Kundenservice
  • Das Surfcamp präsentiert sich in sozialen Netzwerken und auf der Website mit ansprechenden und authentischen Bildern und Videos
  • Der Reiseveranstalter organisiert oder hilft dir bei der An- und Abreise zum Surfcamp
  • Das Surfcamp liegt in direkter Strandlage oder nicht weit entfernt von einem Surfspot
  • Das Surfcamp erfüllt deine persönlichen Bedürfnisse
  • Die Surfcamp-Zielgruppe passt zu dir
  • Auch außerhalb des Wassers wird ein vielfältiges Programm geboten
  • Die Surfschule bietet Surfkurse für verschiedene Levels an
  • Unterrichtet werden die Surfkurse in kleinen Gruppen und von lizenzierten und erfahrenen Surflehrern
  • Die Surfschule oder das Surfcamp bietet einen Materialverleih an
  • Im Surfkurs ist der Unterricht von Surf-Theorie inkludiert
Beliebte Reiseziele